Trine Poulsen

Nyhed!
lederbänke
PAYA - Bank, Eiche natur, schwarzes Leder

Trine Poulsen – PAY03 – L:95 cm, T:38 cm, H:49 cm

Vejl. pris pr. stk 525,83  €

Nyhed!
lederbänke
PAYA - Bank, Eiche natur, schwarzes Leder

Trine Poulsen – PAY03 – L:95 cm, T:38 cm, H:49 cm

Vejl. pris pr. stk 525,83  €

Nyhed!
lederbänke
PAYA - Bank, Eiche natur, schwarzes Leder

Trine Poulsen – PAY03 – L:95 cm, T:38 cm, H:49 cm

Vejl. pris pr. stk 525,83  €

Nyhed!
lederbänke
PAYA - Bank, Eiche natur, schwarzes Leder

Trine Poulsen – PAY03 – L:95 cm, T:38 cm, H:49 cm

Vejl. pris pr. stk 525,83  €

lederbänke
PAYA - Bank, Eiche natur, schwarzes Leder

Trine Poulsen – PAY03 – L:95 cm, T:38 cm, H:49 cm

Vejl. pris pr. stk 525,83  €

bettbank
PAYA - Bank, Eiche natur, cognac Leder

Die Maße sind L:95cm – T:35cm – H:49cm

Vejl. pris pr. stk 525,83  €

PAYA - Bank, Eiche natur, DUNES natur Leder
PAYA - Bank, Eiche natur, DUNES natur Leder

Die Maße sind L:95cm – T:35cm – H:49cm

Vejl. pris pr. stk 566,33  €

sitzbank
PAYA - Bank, Eiche Schwarz, schwarzes Leder

Trine Poulsen – PAY03 – L:95 cm, T:38 cm, H:49 cm

bänke
PAYA - Bank, Eiche Schwarz, cognac Leder

Die Maße sind L:95cm – T:35cm – H:49cm

POLSTER - Schwarzes Leder, passend für PAYA Bank
POLSTER - Schwarzes Leder, passend für PAYA Bank

Die Maße sind L:60cm – T:35cm – H:5cm

POLSTER - Cognacfarbenem Leder, passend für PAYA Bank
POLSTER - Cognacfarbenem Leder, passend für PAYA Bank

Die Maße sind L:60cm – T:35cm – H:5cm

POLSTER - Natur Leder, passend für PAYA Bank
POLSTER - Natur Leder, passend für PAYA Bank

Die Maße sind L:95cm – T:35cm – H:49cm

Ablage
LEVEL SHELF – Schwarz, schwebende Ablage, kurz

Trine Poulsen - LEV01 - L:50 cm, T:13 cm, H:5 cm

Ablage
LEVEL SHELF – Weiß, schwebende Ablage, kurz

Trine Poulsen - LEV01 - L:50 cm, T:13 cm, H:5 cm

Hylde
LEVEL SHELF – Schwarz, schwebende Ablage, lang

Trine Poulsen - LEV02 - L:65 cm, T:13 cm, H:5 cm

Ablage
LEVEL SHELF – Weiß, schwebende Ablage, lang

Trine Poulsen - LEV02 - L:65 cm, T:13 cm, H:5 cm

RAVALLI - Regale, Eiche natur
RAVALLI - Regale, Eiche natur

Trine Poulsen – RAV01 – L:84 cm, D:32 cm, H:90 cm

Regale Eiche
RAVALLI - Regale, Eiche geräuchert

Trine Poulsen – RAV02 – L:84 cm, D:32 cm, H:90 cm


Personenlexikon

Name: Trine Poulsen (geb. 1991)

Geburtsort: Aarhus

Lieblingsmaterial: Holz & Stahl

Meine Inspiration: Architektur, ältere Stilepochen, andere Kulturen, Natur und der tägliche Bedarf.

Mein Design: Ehrliches Design, das der Beleuchtung aus allen Winkeln standhält – vom Design bis zur Wahl des Materials. Ich lege Wert auf interessante Details von hoher Qualität, und gleichzeitig ist es multifunktional. Mir ist es wichtig, dass man den Ausdruck verändern kann, welches Persönlichkeit verleiht.

Treibende Kraft: Zu beweisen, dass gute Schulnoten nicht entscheidend für die Erfüllung deiner Träume sind.

Ein geglücktes Design: Kann dem Heim Stimmung und Persönlichkeit geben.

Designtraum: Ein Kerzenständer


Nach Hause finden

Wenn die Designerin Trine Poulsen als Kind die Tür zu ihrem Zimmer verschloss, wussten ihre Eltern, dass mal wieder Einrichtung auf dem Tagesplan stand. Das Kinderzimmer hat im Laufe der Jahre einige Veränderungen erfahren, nicht zuletzt durch die unterschiedlichsten Farben an der Wand. ”Ich habe es immer geliebt, etwas selbst zu erschaffen. Konnte ich als Kind nicht den gewünschten CD-Ständer finden, habe ich ihn selbst gemacht. Mit Hilfe meines Vaters.” Möbel und Einrichtung haben früh Trine Poulsens Interesse geweckt, und oft konnte sie ihre Eltern zum Mithelfen bewegen, sowohl mit Material als auch praktisch. ”Ich habe zwei Brüder, aber es ist kein Geheimnis, dass ich es bin, die sich am besten mit den Werkzeugen auskennt” sagt sie mit einem schelmischen Lächeln. Und wenn sich die junge Designerin über einen neuen Entwurf hermacht, entspringt er in der Regel einem Bedarf.”Meine Designs müssen einen Bedarf decken und ich zeige gerne eine alternative Lösung für das Problem auf, z. B. bei der Wahl der Materialien.” erklärt sie. Qualität und Funktionalität sind unverzichtbare Bedingungen für die junge Designerin. ”Mein Name soll für ehrliches Design stehen, welches der Beleuchtung von allen Seiten standhält. Egal ob im Aufbau, Konstruktion oder Wahl des Materials.”


Die richtige Schublade

Das akademische hat Trine Poulsen nie richtig interessiert, und es war dort wo sie Freiheit oder Anerkennung fühlte. Die kamen, als sie ihrem Instinkt folgte und sich von der Kreativität leiten ließ. ”Ich war schon immer ein stilles Mädchen und das Akademische hat mir nicht viele Erfolgserlebnisse beschert. Stattdessen wurde ich immer für meine Kreativität gelobt.” Die Schulzeit war daher eine schwierige Zeit mit vielen Herausforderungen. ”Alle haben sich deine Schulnoten angesehen und meinten, deine Zukunft konnte allein daraus abgelesen werden. Passtest du nicht in die Schulnoten-Schublade, war es schlecht um dich gestellt. Ich habe immer gerne gezeichnet, aber niemand in meiner Schulzeit bemerkte, dass dieses zu einem fantastischen Beruf werden könnte.” Glücklicherweise folge Trine ihrem Bauchgefühl, welches sie in eine kreative Ausbildung führte. Im April 2017 wurde sie dazu ausgewählt, in Milano bei Ventura Lembrate auszustellen. ”Das hat mir Frieden gegeben und das Gefühl, mich selbst gefunden zu haben – das ist mein Platz. Und es mag sein, dass es sich nicht um einen formvollendete Schublade handelt, aber es ist meine, und sie ist perfekt.” Mit dem Entschluss der Kreativität Raum zu geben, musste die talentierte Designerin auch ihr Leben umstellen. ”Es war ganz sicher eine Herausforderung dahin zu kommen, und ich bin wahrscheinlich immer auf Nummer Sicher gegangen. Ich hatte keine Wahl wenn ich meinem Herzen und meinem Instinkt folgen sollte, welche mir sagten, dass ich 100% auf ein Leben als Designer setzen sollte.”


Die Basis

Und sie wagte den Schritt. Heute bildet ihre 1-Zimmerwohnung in Aarhus den Rahmen für sowohl Heim als auch Zeichenstube. Es ist voller bewusst gewählter und funktionaler Lösungen, bereichert mit persönlichen Dingen, die das Zuhause zu ihrem machen. Anstatt Einschränkungen in der 1-Zimmerwohnung zu sehen, hat Trine eine Wand im Raum gebaut, welche wie ihr Design mehreren Funktionen dient. ”Ich habe selbst eine Wand geschaffen, die es mir ermöglicht meine Projekte zu visualisieren, während sie gleichzeitig Raum im Raum schafft. Und in den zwei Jahren in denen ich hier gewohnt habe, habe ich sie bestimmt schon sieben bis acht Mal gestrichen,” lacht sie. Das kleine Zuhause ist eine Quelle der Inspiration und neuer Ideen. Und wie damals das Kinderzimmer, muss es oft neuen Einrichtungsideen standhalten. Wenn Sie übermorgen Trine Poulsen besuchen, kann es durchaus sein, dass das Sofa einen neuen Platz und die Wand eine neue Farbe hat. ”Unordnung macht mich kreativ, und zum Glück kann ich die mit gutem Gewissen in meinem eigenen Zuhause haben.” Auf Sicht träumt die junge Designerin davon, eine Zeichenstube irgendwo in der Stadt zu haben. ”Man lässt sich zu einfach ablenken und zum Umdekorieren verleiten, wenn Heim und Arbeit miteinander verschmelzen, wie bei mir, obwohl ich mir Mühe gegeben habe, mein Zuhause in Zonen einzuteilen” gibt sie zu.


Schweres Erbe

Als neuer Star in der dänischen Designszene, tritt man ein schweres Erbe an. ”Das Schwierigste als neuer und aufstrebender Designer ist, dass ein schweres Designerbe auf einem ruht. Die dänische Designtradition ist von solider Größe, von der wir auf der einen Seite ein Teil sind, wo wir auf der anderen Seite aber gerne unsere eigene Identität erschaffen möchten.” Die Erschaffung der eigenen Identität findet zum großen Teil auf verschiedenen Medienplattformen statt, welches an sich schon eine Überwindung für Trine Poulsen bedeutet, die sowohl sehr privat als auch ein bisschen introvertiert ist. ”Ja, das ist schon komisch, dass ich in einem so extrovertierten Fach gelandet bin, aber es überschreitet meine Grenzen jedes Mal, wenn ich z. B. auf Instagram publiziere. Ich bin immer etwas nervös was die Leute denken, und wenn es um Design geht, hängt alles letztendlich vom Geschmack des Einzelnen ab. Man kann nicht alle für sich gewinnen”sagt sie abschließend mit einem Lächeln, bevor sie sich ins Sommerhaus aufmacht. Ein Abschluss als Bachelor für Möbeldesign bei Via Design wartet auf die Fertigstellung. Ohne Ablenkung, beinahe jedenfalls.